header950i.jpg

Datenschutzerklärung

Beitragsseiten

10. Datenschutzbestimmung zum Einsatz und zur Verwendung von Matomo

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Matomo integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Die Web-Analyse wird von uns überwiegend zur Optimierung der Internetseite eingesetzt.

Die Software ist auf dem von uns benutzten Webserver installiert. Die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert. Die von Matomo erfassten Daten werden nicht auf andere Server übertragen oder an Dritte weitergegeben, sondern in anonymisierter Form dazu verwendet, unseren Internetauftritt zu verbessern. IP-Adressen werden ohne die beiden letzten Tupel gespeichert. Wir wissen deshalb nur, aus welchem Netz eine Anfrage kam, nicht jedoch von welchem Rechner.

Matomo setzt zwei Cookies (ein Besuchercookie mit einer Laufzeit von 13 Monaten und ein sog. Session-Cookie mit einer Laufzeit von 30 Minuten) auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung der Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die Matomo-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis über die gekürzte IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter anderem dazu dient, die ungefähre Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels der Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der gekürzten IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Diese Daten werden durch uns gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Besucher-Logdateien und generierte Berichte, die älter als 180 Tage sind, werden automatisiert gelöscht. Die Löschung erfolgt einmal monatlich.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Do-Not-Track-Anforderungen des Browsers der betroffene Person werden von Matomo beachtet.

Die Verwendung der von Matomo gesetzten Cookies erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Eine Einwilligung des Nutzers ist wegen der datensparsamen Konfiguration von Matomo (siehe oben) und des lokal installierten Analysewerkzeugs nicht erforderlich. Unsere Seite verzichtet daher beim Besuch auf jeglichen Cookie-Hinweis (sog. Cookie-Banner).