header950i.jpg

Greiner

was ist das? Das ist   d e r   Kommentar zum Wohnungseigentumsrecht. Das Werk bringt alle relevanten Fragen des Wohnungseigentums griffig, prägnant und sehr gut lesbar auf den Punkt. Von einem Praktiker für Praktiker. Kein langwieriger theoretischer Überbau sondern einfach die Behandlung der für Praktiker relevanten Themen anhand der aktuellen Rechtsprechung.


Verwendung der Mietkaution

Während des laufenden Mietverhältnisses darf der Vermieter eine Mietsicherheit wegen streitiger Forderungen gegen den Mieter nicht verwerten. Sie entschied der VIII. Senat des BGH am 07.05.2014 (VIII ZR 234/13).


Prozeßkosten

Macht die Wohnungseigentümergemeinschaft Beitrags- oder Schadenersatzansprüche gegen einen einzelnen Wohnungseigentümer gerichtlich geltend, sind die ihr entstehenden Prozeßkosten gemäß § 16 Abs. 2 WEG von allen Wohnungseigentümern zu tragen.


Zweitbeschluß

Der Wirtschaftsplan kann nach der Beschlußfassung über die Jahresabrechnung durch einen Zweitbeschluß ersetzt werden, wenn Zweifel an seiner Wirksamkeit bestehen; nichts anderes gilt, so der BGH in seiner Entscheidung vom 04.04.2014 (V ZR 168/13), für den Beschluß über die Erhebung einer Sonderumlage als Ergänzung des Wirtschaftsplans.


Auch 2014 Premiumpartner

Wir sind stolz darauf, daß wir auch im Jahr 2014 von ImmobilienScout24 als Premiumpartner ausgezeichnet wurden. Lesen Sie mehr